Jungtiere

Nach 68-72 Tagen Tragezeit bekommt das Weibchen 1 bis 5 Junge.

  Meerschweinchen kommen voll entwickelt zur Welt und verlieren
schon im Mutterleib ihre Milchzähne.
Die Augen öffnen die Babys ungefähr 2 Wochen vor der Geburt.
Bereits wenige Stunden nach der Geburt fangen die Jungen an, die Umgebung zu erkunden und knabbern auch schon
ab und zu an Heu, aber auch Frischfutter wird genascht.
Sie dürfen von Anfang an Knollengemüse bekommen, aber bitte nur kleine Mengen. 

Neugeborene wiegen ca. 60 - 100 g, sie nehmen täglich etwa 3 - 4 g zu.
In den ersten 2 Tagen kann es zur Gewichtsabnahme kommen, das ist normal. Aber es ist wichtig, das Gewicht der Babys regelmäßig zu kontrollieren.
 
Falls ein Gewichtsverlust ab dem zweiten Tag sichtbar wird,  weist dies auf Krankheiten hin, oder aber die Mutter säugt nicht richtig.
Achte bitte darauf, ob die Babys gesäugt werden.
Lege die Babys an die Zitzen der Mutter oder lasse es dir beim Tierarzt zeigen.
Die Babys werden zwischen 3-8 Wochen lang gesäugt, das kann variieren.
 
Mit ca. 3-4 Wochen werden Weibchen geschlechtsreif.
Sollten Böckchen dabei sein, gebe acht, denn die können schon mit 3 Wochen oder aber ab einen Gewicht von 250g die Schwestern oder
die eigene Mama decken!
Lasse die Böckchen frühkastrieren oder trenne sie von den Weibchen!
Mit ca. 12 Monaten sind  Meerschweinchen
ausgewachsen.

Nach oben

Meine Flora paar Tage alt

Meine Bella paar Tage alt

Krusty ca 1 Woche alt

Hauptseite aufrufen Seite öffnet im neuem Fenster