Unsere Hausmeerschweinchen gehören zu der Gattung Cavia aperea porcellus
und zu der Familie der Meerschweine (Caviidae)

Die verschiedenen Rassen unterscheiden sich von Haarlängen und Fellstrukturen.
Ich habe  die Rassen eingeteilt in Kurzhaar und Langhaar, damit die Übersicht leichter fällt,
da es ja doch sehr viele verschiedene Rassen gibt.

Das kurze Fell ist glatt, liegt eng am Körper an und hat keine Wirbel.

Die Rosetten Meerschweinchen werden auch Abyssinian genannt.
Diese Rasse hat 8 Wirbel, sogenannte Rosetten.

Die Rosetten sind wie folgt angeordnet: zwei Hinterhand, zwei Hüftrosetten und  vier Körperrosetten. Manche Rosetten können auch bis zu 12 Rosetten haben.

 

Das Crested Meerschweinchen, auch Schopfmeerschweinchen genannt, hat ebenfalls glattes Fell. Allerdings hat es einen Wirbel auf den Kopf.

Bei einem English Crested ist der Wirbel in Fellfarbe, der Wirbel in weißer Farbe ist ein American Crested.
Das Fell ist kraus, steht vom Körper ab und hat keine Wirbel.

Diese Rasse hat glattes Fell, jedoch einen Kamm der entlang der Wirbelsäule aufrecht am Rücken steht.

US-Teddys sehen fast aus wie Rexe. Das Fell ist nur etwas kürzer und dichter.
Das Bauchfell hingegen ist glatter als beim Rex
Bei dem  CH-Teddys ist das Fell drahtig und mittellang, keine Wirbel
Dieses Fell des Meerschweinchen ist kurz und kraus, was vom Körper absteht mit 2 Hüftwirbeln.
Diese Meerschweinchen sind sozusagen kurze, kraushaarige Rosetten (Rex-Rosette)
Sind wie langhaarige Crested, auf der Stirn ist ein Wirbel und das Haar fällt wie beim Sheltie glatt nach hinten.
Diese Rasse hat langes, glattes Fell mit Wirbeln.
Hier sind die Wirbel genauso angeordnet wie bei der Rosette: 
zwei Hinterhand, zwei Hüft  und  vier Körperrosetten.

Diese Meeris werden auch Schafschweinchen genannt .Das Fell ist gewellt bis lockig, harsch,
lang und steht weit vom Körper ab.

Die Fellpflege ist bei dieser Langhaar Rasse am leichtesten, das Fell ist sehr kräftig und hat viel Spannkraft.
Durch das abstehen der Haare kann es nicht
so leicht verfilzen.

Die Peruaner haben langes, glattes Fell, dass durch die 2 Powirbel  nach vorne geschoben wird, hinten entsteht eine Schleppe und am Kopf ein typischer Pony.
Shelties haben keine Wirbel jedoch langes  glattes Fell, das nach hinten fällt, am Kopf jedoch ist es kurz.
Die Alpaka Meerschweinchen haben gelocktes, langes Fell wie die Peruaner,
sie besitzen 2 Hüftwirbel und einen Pony

Merino Meerschweinchen haben langes und lockiges Fell am Körper.
Am Kopf jedoch kurzes und krauses mit einem Wirbel auf der Stirn.

 

Diese Rasse hat Wirbel über den ganzen Körper verteilt.
Das Fell ist lang und lockig.

Das Fell der Texel ist lang und gelockt am Kopf jedoch ist es kurz und kraus. Diese Rasse hat keinerlei Wirbel.

 

Cuys kommen Ursprünglich aus Südamerika.
In diesen Länder werden sie extra gezüchtet da sie als Verzehr dienen. Kleinbauern haben die Cuy´s meist in kleinen Ställen oder direkt im Haus.
Sie können ein Gewicht bis zu 4 Kilo und eine Länge
bis zu 50 cm erreichen.
Cuy´s sollten nicht in unerfahrene Hände gelangen, den sie sind extrem schreckhaft, scheu, brauchen sehr viel Platz und ruhe.
In Deutschland werden sie Ausschließlich als Liebhabertiere gezüchtet.
Satin Meerschweinchen erkennt man an ihren auffällig glänzenden Fell.
Der Glanz entsteht dadurch, das die Haare innen hohl sind und daher im inneren das Licht reflektieren.
Die Satin-Krankheit auch Osteodystrophie genannt, wird genetisch vererbt und ist eine Stoffwechselerkrankung der Knochen.
Bei gesunden Tieren wird dem Knochen immer Calcium zugeführt, während bei  Osteodystrophie die Knochen gestört sind und nicht selbst Calcium nachfüllen können.
Skinny´s sind im Gegensatz zum normal behaarten Meerschweinchen nackt, jedoch besitzen sie eine Restbehaarung am Kopf und an den Füßen,
seltener auch auf den Rücken.
Diese Rasse trat in den 70er Jahren das erste mal auf.
Baldwins werden behaart geboren und verlieren dann wie die Skinny´s das gesamte Haarkleid.
Es bleibt keine Restbehaarung auch keine Barthaare.

   

Nach oben
Zurück     Weiter
Hauptseite aufrufen

 

Alle Bilder wurden mir von Meerschweinchen Forum Nutzern und Züchtern zur freien Verfügung gestellt.